Willkommen auf der Webseite der Evangelischen Kirchengemeinde Hegensberg-Liebersbronn

Unsere Kirchengemeinde ist in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens aktiv.
Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen rund um unser Gemeindeleben,
kirchliche Feiertage und die Gottesdienste in Hegensberg-Liebersbronn.
Wir freuen uns, Sie in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Hinweise zur den Corona-Bestimmungen

Gottesdienste sind unter Einhaltung der bisher schon geltenden Hygienerichtlinien weiterhin möglich.

Die Kirche kann bis zu der vom Kirchengemeinderat maximal festgelegten Personenanzahl belegt werden. Eine weitergehende Beschränkung ist aktuell nicht vorgesehen.
Um Luftbewegungen und damit die Verbreitung der Aerosole zu vermeiden, wird die Lüftung der Heizung während des Gottesdienstes ausgeschaltet.

Im Gottesdienst ist kein gemeinsames Singen möglich.

Die medizinische Atemschutzmaske muss während des gesamten Gottesdienstes getragen werden.

Um die Nachvollziehung möglicher Infektionsketten zu gewährleisten, müssen die ausgelegten und nummerierten Namenszettel ausgefüllt werden. Diese werden 4 Wochen unter Verschluss gehalten und anschließend vernichtet.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 08.05.21 | Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

    Selbstbewusst und begabt: Sophie Scholl aus Forchtenberg war eines der bekanntesten Mitglieder des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Ihr Mut und Ihr Widerstandswille speisten sich auch aus ihrem christlichen Glauben. Am 9. Mai wäre sie 100 Jahre alt geworden.

    Mehr

  • 07.05.21 | Mit Herz und Haltung im Hohen Haus

    Kirchenrat Volker Steinbrecher ist als Beauftrager der Evangelischen Landeskirchen in Württemberg und Baden mit seinem katholischen Kollegen für die Politiker des Landtags da - in seelsorgerlichen und inhaltlichen Fragen. Im Interview erzählt er aus seiner Arbeit.

    Mehr

  • 06.05.21 | Trauerfeiern: bis zu 100 Gäste erlaubt

    An landeskirchlichen Trauerfeiern dürfen auch künftig mehr als 30 Menschen teilnehmen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem entsprechenden Eilantrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg stattgegeben. Zugelassen sind demnach weiterhin bis zu 100 Gäste.

    Mehr