Vorstellung von Pfarrerin Gudrun Holtz

Liebe Leserin, liebe Leser,

ab Mitte September werde ich nach dem Weggang von Pfarrer Ammann in Ihrer Gemeinde Vertretungsdienste übernehmen. Manche von Ihnen werden mich noch aus meiner Zeit als ‘Pfarrerin zur Anstellung’ kennen. Inzwischen sind viele Jahre vergangen. Nun bin ich gespannt, wie sich die Hegensberg-Liebersbronner Kirchengemeinde seitdem entwickelt hat.

Ich möchte mich Ihnen nun kurz vorstellen. Seit Anfang März bin ich mit 50% als Referentin beim Dekan tätig. Dazu gehören auch Vertretungsdienste in Esslingen und im Bezirk. Mit den anderen 50% arbeite ich als Pfarrerin in Deizisau. Mein Wohnort ist Denkendorf, wo ich früher mit meinem Mann die Pfarrstelle an der Klosterkirche geteilt habe, die er inzwischen allein innehat.

Als gebürtige Remstälerin hat es mich schon früh in die Ferne gezogen. Am prägendsten war für mich ein einjähriger Studienaufenthalt in Jerusalem an der Hebräischen Universität, wo ich erstmals intensiver der religiösen Literatur des Judentums begegnet bin. Die Faszination dafür ist mir geblieben. Sie hat sich auch in mehreren wissenschaftlichen Arbeiten niedergeschlagen, bei denen auch das Neue Testament eine wichtige Rolle spielt. Davon versuche ich auch, Studierenden in Tübingen und anderswo etwas weiterzugeben. Bis heute schlägt mein Herz für den jüdisch-christlichen Dialog.

Eine zweite wichtige Station im Ausland war ein dreijähriger Aufenthalt in Bangalore in Südindien, wo mein Mann und ich an einem christlichen College Studierenden aus ganz Indien Kirchengeschichte und Neues Testament nahezubringen versucht haben. Mindestens genau so viel haben wir selbst gelernt, nicht zuletzt über die faszinierende Vielfalt von Menschen und Religionen.

Von alledem fließt auch immer wieder das eine oder andere in die Gemeindearbeit ein. Nun freue ich mich darauf, Ihnen bei Gottesdiensten oder bei anderen Gelegenheiten zu begegnen.

Es grüßt Sie Pfarrerin Gudrun Holtz

AKTUELLES

Vorstellung von Pfarrerin Gudrun Holtz

Liebe Leserin, liebe Leser, ab Mitte [...] » mehr

Zusammenarbeit im Distrikt

Schon seit langer Zeit gibt es im [...] » mehr

Konfirmation 2020

Infos für den aktuellen Jahrgang der Konfis 2019-2020 Die [...] » mehr

Kinderbibelwoche vom 26.-30.10. ABGESAGT    -  s. unter Veranstaltungen

[...] » mehr