Neue Altarbibel

Vielleicht ist es ihnen bereits aufgefallen, dass wir im Gottesdienst seit den Beginn des neuen Kirchenjahres aus einer neuen Altarbibel lesen. Rechtzeitig zum Reformationsjubiläum hat die Landeskirche in Württemberg jeder Kirchengemeinde eine „Lutherbibel 2017" zukommen lassen, die seither den Altar schmückt. Sonntag für Sonntag lesen die Kirchengemeinderätinnen und -räte daraus einen dafür vorgesehenen Bibelabschnitt als sog. „Schriftlesung".

Auch der mit Beamer eingeblendete Predigttext des jeweiligen Sonntags ist inzwischen der neuen Textfassung „Luther 2017" ent-nommen und weist gegenüber der bisher verwendeten Textfassung „Luther 1984"
leichte sprachliche Glättungen oder Präzisie-rungen auf.

Wir danken der Landeskirche für das wert-volle Geschenk einer neuen Altarbibel und hoffen, dass die neue Bibelausgabe auch weiterhin gern und zum gesegneten Gebrauch zur Hand genommen wird.


AKTUELLES

Artikel über Volkart Diehl

    [...] » mehr

Neue Konfirmandengruppe

  [...] » mehr

Vortrag über Schlafstörungen

[...] » mehr

Urlaub ohne Koffer

[...] » mehr

Kickoff WM-2018

[...] » mehr